Sternchenmarkt für Engelchen
Sternchenmarkt e.V.

„Alles was uns aus dem Paradies geblieben ist, sind die Sterne, die Kinder und die Blumen“
(Dante Alighieri 1265-1321)

Der Sternchenmarkt für Engelchen ist ein Weihnachtsmarkt für Kinder, die unterhalb der Armutsgrenze leben und Nürnbergpass-Inhaber sind. Im letzten Jahr wurden über 5.500 Kinder mit ihren Familien eingeladen. Mit ihrer Einladung erhalten sie 5 Sterne, die als Währung auf dem speziell für sie errichteten Weihnachtsmarkt gelten. So können sich auch diese Kinder einmal all das leisten, was für viele andere wie selbstverständlich zu Weihnachten gehört: Lebkuchen, Kinderpunsch, Bratwürste,… und für den großen Stern gibt es ein Weihnachtsgeschenk. Alle begleitenden Familienmitglieder erhalten an der Eingangspforte ein gelbes Sternchen für eine Bratwurstsemmel.

Umgesetzt wird dies alles in enger Kooperation mit dem Sozialamt der Stadt Nürnberg und den Nürnberger Nachrichten. Unterstützung erhält das Projekt von diversen regionalen Serviceclubs wie z.B. Lions-, Rotary- und Rotaract-Clubs, zahlreichen namhaften Wirtschaftsunternehmen, privaten Sponsoren und vielen ehrenamtlichen Bürgerinnen und Bürgern.

Diese Hunderte von helfenden Händen ermöglichen den Kindern und ihren Familien gemeinsam die Teilhabe am gesellschaftlichen und kulturellen Leben speziell in Nürnberg zur Weihnachtszeit. Die Entstehung des Sternchenmarkts (erste Durchführung 2007) geht zurück auf eine Idee von Petra Semmert, die seitdem den Sternchenmarkt verlässlich für die Kinder organisiert.

 

Sternchenmarkt e.V.
Petra Semmert, Spittlertorgraben 23, 90429 Nürnberg, Telefon 0911-8101110
Mail petra.semmert@sternchenmarkt.de

 

 

 

Dankesbrief eines Engelchens …